News

Plärrerumzug 2019

Die Jägervereinigung Augsburg war wieder mit den Jagdhornbläsern Horrido, vielen Hundeführerinnen und Hundeführer und mit einem Motivwagen den die Jäger mit Präparaten und viel Grün wunderschön einrichteten beim Plärrerumzug dabei. Bei der Wagenaufstellung in der Maximilianstr. Besuchte uns der stellvertretender Ministerpräsident...
MEHR >>

Ferienprogramm Fischach

Auf Spurensuche im Wald. Mit einer interessierten kleinen Schülergruppe aus Fischach gingen die Aretsrieder Jäger auf Spurensuche in den Wald. Dabei wurde über die wichtigen Funktionen des Waldes und die darin lebenden wilden Tiere gesprochen. Vorbei an großen Ameisenhaufen an...
MEHR >>

Wolf reißt Kälber im Oberallgäu

Bei zwei Rissen wurden im Oberallgäu insgesamt fünf Kälber getötet. Nunmehr steht fest, dass die Risse durch einen Wolf erfolgten. Der Südkurier berichtet, dass das Landesamt für Umwelt dies durch Genanalyse nachgewiesen habe. Das Geschlecht des Wolfes stehe noch nicht...
MEHR >>

Messerschärfen für den jagdlichen Gebrauch

Der Jäger und seine kalte Waffe Der Kurs „Messerschärfen für den jagdlichen Gebrauch“ mit Manfred Rieger war ein voller Erfolg. Neugierig, was denn das Handwerk des Messerschleifens beinhaltet, trafen sich am 01.06.2019 acht Teilnehmer, trotz sommerlicher Temperaturen, im Jägerheim in...
MEHR >>

Todesfall durch Jagdgeschoss

In der Oberpfalz wurde am Sonntag, 12.08.2018 der Beifahrer eines Pkw auf der Bundesstraße 16 durch ein Geschoss getötet. Wie das Internetportal „inFranken“ schreibt, habe die Obduktion ergeben, dass der Mann durch ein Projektil aus einem Gewehr getötet wurde. In...
MEHR >>

Erneut Risse von Nutztieren im Allgäu

Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, wurden am Sonntag, 27. September 2018 erneut Jungtiere gerissen. Auf einer Weide bei Immenstadt wurden drei Lämmer getötet. Ob die Lämmer durch einen wildernden Hund oder einen Wolf gerissen wurden, steht erst nach der Genanalyse...
MEHR >>

Die Augsburger Wälder und der Wolf

Die Augsburger Allgemeine berichtet – unter anderem im Onlineangebot vom 20.08.2018 – über den Wolf und die Wahrscheinlichkeit, dass er sich im Augsburger Umland wieder niederlässt. Im Artikel kommen verschiedene fachliche befasste Personen zu Wort, unter anderem Hans Fürst (erster Vorsitzender...
MEHR >>

You are donating to : Greennature Foundation

How much would you like to donate?
$10 $20 $30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...